Allgemeine Geschaeftsbedingungen

Ink A Lot Custom Tattoo, Nuernberg

 

1.  Allgemeines

Wir tätowieren ab erreichen des 18. Lebensjahres.

Bei Personen unter 18 Jahren tätowieren wir ausschließlich mit Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, sowie Kopie des Personalausweises des Jugendlichen und der Erziehungsberechtigten. Zusätzlich muss der Erziehungsberechtigte beim Beratungsgespräch/Tätowieren anwesend sein.

Wir tätowieren keine Personen unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluß, sowie Bluter oder Personen mit Immunschwäche (HIV).

Wir behalten uns vor, Kundenwünsche unbegründet abzulehnen; insbesondere für politische Wunschmotive.

Mit dem Einverständnis der Kunden werden Fotos der Tätowierung oder auch Zeichnungen im Internet und im Studio veröffentlicht, die Rechte bleiben allein dem Tattoo Studio Ink A Lot Custom Tattoo vorbehalten.

2. Terminvereinbarung und Anzahlung

Ein Vertrag zur Fertigung eines Tattoos kommt zustande, wenn der Kunde den Entwurf für das Tattoo in Auftrag gibt und einen Termin vereinbart. Die Beauftragung ist durch die Zahlung einer Anzahlung seitens des Kunden nachgewiesen. Mit einem Gebot geht der Kunde einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ein. Das Gebot umfasst auch die Möglichkeit, dass kleine Abweichungen, Tippfehler und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen und Beschreibungen gegeben sind. Bei diesem Sachverhalt ist eine Vertragsaufhebung und eine Anfechtung ausgeschlossen.

Gezeichnete Vorlagen, die dann doch nicht gestochen werden sollen, berechnen wir mit min. 50,- Euro.

Bei Terminvereinbarung ist eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Tattoowerts (mindestens 50,- Euro) zu leisten.

Erfolgt eine einvernehmliche Terminverschiebung oder Absage nicht oder später als 48 Stunden vor dem Termin, sind die Entwürfe bereits gefertigt und Leistung erbracht. Die Anzahlung ist in diesem Falle nicht zurückzuzahlen.

3. Gewaehrleistung

Für eventuelle Folgeschäden bei Tattoos übernehmen wir keine Haftung. Die Betretung des Studios erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der unterzeichneten Einverständinsserklärung erklärt ihr Euch bereit alle rechtlichen Schritte gegen das Tattoo Studio oder den Tätowierer zu verzichten. Auf Folgeschäden, evtl. Komplikationen oder bei Nichtgefallen übernehmen wir keine Haftung.

4. Entlohnung

Nachdem die Leistung erbracht wurde, ist die Entlohnung direkt und ausschließlich mit Bargeld, sowie in voller Höhe vorzunehmen. Ratenzahlung kann nur bei Motiven vereinbart werden, die über mehrere Sitzungen gehen. Hier gilt der sogenannte Sitzungspreis. Geschenkgutscheine können in jeder Höhe erworben werden. Die Höhe der Gutscheine werden nicht ausbezahlt, sondern gilt ausschließlich zur Verrechnung eines Auftrages. Preise in Euro, per Stück, inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

5. Rechtswahl

Die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge unterliegen Deutschem Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

6. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Regelung richtet sich der Vertrag nach den gesetzlichen Vorschriften.

7.Erfuellungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers. Für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Ansprüche über die Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten ist der ausschließliche Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluß seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort im Inland verlegt oder seinen Wohn- bzw. gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

8.Gutscheine

Gutscheine werden nur akzeptiert wenn sie von Ink A Lot Custom Tattoo ausgestellt wurden. Gutscheine von Vorbesitzern nehmen wir nicht an. Barauszahlungen der Gutscheine ist nicht möglich. Gültigkeit unserer Gutscheine 2 Jahre.